Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


  • News • Pressemitteilungen •


Aktuelle Energie-News

Meldungen

18.10.2018, 12:05 Uhr
Ballard liefert Brennstoffzellen für Hafen LKW

Vancouver, Kanada - Die Mobilität der Zukunft ist elektrisch. Während bei PKW scheinbar batteriebetriebene Elektrofahrzeuge die Nase vorn haben, wird bei Nutzfahrzeugen die Brennstoffzelle favorisiert. Das zeigt auch der jüngste Auftrag für Ballard. Weiter ... (iwr)


11.10.2018, 09:40 Uhr
Verschärfte CO2-Ziele für Neuwagen stoßen auf geteiltes Echo

Münster - Der EU-Umweltministerrat hat sich nach harten Verhandlungen auf eine 35-prozentige Verschärfung des CO2-Ausstoßes bis 2030 für PKW verständigt. Die Einigung ruft ein geteiltes Echo hervor. Weiter ... (iwr)


10.10.2018, 11:03 Uhr
Bosch startet Carsharing von Elektro-Transportern

Stuttgart - Ziel von Bosch ist es, sich vom Automobilzulieferer zunehmend zu einem Mobilitäts-Dienstleister zu entwickeln. Jetzt ist der Stuttgarter Konzern in das Carsharing für Elektro-Transporter eingestiegen. Weiter ... (iwr)


09.10.2018, 11:56 Uhr
Forscher bauen Energiespeicher im Kraftwerksmaßstab

Köln - In einem nachhaltigen Energiesystem sind Energiespeicher für die Integration von erneuerbaren Energien von existentieller Bedeutung. Bislang fehlen jedoch ortsunabhängige und kostengünstige Speicher im Kraftwerksmaßstab. Das soll sich ändern. Weiter ... (iwr)


09.10.2018, 10:37 Uhr
Deutsche Stromversorgung bleibt verlässlich

Bonn - Die Zuverlässigkeit und Qualität der Stromversorgung in Deutschland hat sich 2017 im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert. Die Gründe dafür liegen aber nicht in der Energiewende. Weiter ... (iwr)


08.10.2018, 15:52 Uhr
Ørsted kauft US-Entwickler für Offshore Windenergie

Fredericia - Der dänische Energieversorger Ørsted erwirbt den größten Entwickler und Pionier für Offshore Windenergie in den USA, Deepwater Wind. Ørsted festigt seine Weltmarktführerschaft für Offshore Windenergie. Weiter ... (iwr)


04.10.2018, 12:46 Uhr
Anstieg der Börsen-Strompreise verlangsamt sich im September

Münster - Im September hat der Preisanstieg an den Strombörsen für Grund- und Spitzenlaststrom im Day-Ahead-Handel in Deutschland, Frankreich und der Schweiz etwas nachgelassen. In Deutschland wird Strom sogar wieder etwas günstiger. Weiter ... (iwr)


04.10.2018, 08:49 Uhr
Private Haushalte verbrauchen wieder mehr Energie

Wiesbaden – Die privaten Haushalte in Deutschland haben 2017 für Wohnen (ohne Kraftstoffe) rund 1,5 Prozent mehr Energie verbraucht als 2016. Nach Jahren des Rückgangs steigt der Energieverbrauch seit 2014 wieder. Die Gründe sind mehrschichtig. Weiter ... (iwr)


01.10.2018, 13:46 Uhr
Hydrogenics liefert für Alstom Brennstoffzellen-Züge

Bremervörde - Es war eine Weltpremiere, als am 16. September 2018 um 14.00 Uhr der weltweit erste Wasserstoff-Brennstoffzellenzug in Bremervörde einfuhr. Die Besonderheit: der Zug braucht weder eine Oberleitung, noch hat er einen Schornstein. Weiter ... (iwr)


01.10.2018, 09:47 Uhr
Deutsche Windtechnik auf Expansionskurs

Bremen - Die Deutsche Windtechnik AG hat auf der Windmesse WindEnergy in Hamburg den Abschluss mehrerer langfristiger Serviceverträge bekannt gegeben. Zudem ermöglicht der Einsatz neuartiger Rotorblatt-Klemmsysteme das einfachere Handling ganzer Rotorblattsterne. Weiter ... (iwr)


01.10.2018, 09:07 Uhr
Börse KW39/18: RENIXX ausgebremst: Enphase mit Deal, SMA kollabiert, Musk gibt Vorsitz im Tesla-Verwaltungsrat auf

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der vergangenen Woche wieder an Terrain verloren. Ein Großteil der RENIXX-Titel verbucht Verluste, besonders hart erwischt es SMA Solar. Weiter ... (iwr)


28.09.2018, 16:18 Uhr
Bundesrechnungshof rügt BMWi wegen Energiewende-Organisation

Berlin - Heftige Klatsche für das BMWi: Der Bundesrechnungshof kritisiert die Organisation der Energiewende durch das Bundeswirtschaftsministerium. Eine gesamtverantwortliche und entscheidungsbefugte Stelle sei unerlässlich. Weiter ... (iwr)