Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreise

co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.

Klimaberichterstattung: Chancen & Risiken transparent darstellen Die Bedeutung der TCFD für Geschäfts- und Finanzberichte   

19.02.2019, 13:30 Uhr - 19.02.2019, 17:30 Uhr

Ort:   Haus der Bayerischen Wirtschaft
  Max-Joseph-Str. 5
Stadt: München
Land: Deutschland
(Bayern)

Teilnehmerbegrenzung: ja
Zielgruppe(n):Industrie, Betreiber Energieanlagen, Geschäftsführer

Infos zur Veranstaltung:

Die klima- und energiepolitischen Ziele stellen Unternehmen vor große Herausforderungen und führen zu einem umfangreichen volkswirtschaftlichen Wandel. Eine zuverlässige Bewertung der damit verbundenen Chancen und Risiken rückt in den Fokus. Einerseits, um die eigene Betroffenheit zu eruieren, andererseits um die Gesellschaft über die Klimawirksamkeit des eigenen Betriebs zu unterrichten.

Vor diesem Hintergrund beabsichtigt die EU-Kommission, die Empfehlungen der Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) in die Novelle der CSR-Richtlinie aufzunehmen. Ziel der TCFD ist es, Rahmenbedingungen zu definieren, die eine transparente Darstellung von klimawandelbedingten Chancen und Risiken in Finanz- und Geschäftsberichten ermöglichen. Erste Empfehlungen wurden bereits im Juni 2017 veröffentlicht. Diese sollen Unternehmen und Investoren helfen, die finanziellen Auswirkungen des Klimawandels auf das eigene Geschäftsmodell zu quantifizieren und die Widerstandsfähigkeit der Geschäftsstrategie zu stärken.

Unser Infopoint beleuchtet, wer die Regeln bereits anwendet, welche Bedeutung sie künftig entwickeln werden und welche Anpassungen erforderlich sind, um das gewünschte Ziel tatsächlich zu erreichen. Sofern Sie spezielle Fragestellungen haben, können Sie uns diese gerne im Vorfeld der Veranstaltung zukommen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.



Kosten:

kostenfrei für Mitglieder von co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e.V.

Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50,00 € zzgl. MwSt.



 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Isabella Kalisch
Tel.: 089-55 178 445
Email: Kontaktaufnahme


Alle Energie-Veranstaltungen von co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V. als RSS-Feed abonnieren

Die nächsten Energie-Veranstaltungen von co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V. Meist geklickte Energie-Veranstaltungen von co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.

Aktuell | 30 Tage | 3 Monate | 6 Monate
  1. 26.02.2019 - Herausforderungen des Energiesammelgesetzes für Eigenversorger und stromkostenintensive Unternehmen
  2. 26.02.2019 - 4. Emissionshandelsperiode: Briefing für die Antragstellung
  3. 21.03.2019 - Eigenerzeugung 2019: Fokus Abgrenzungen von Drittmengen und Besondere Ausgleichsregelung