Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreise

EW Medien und Kongresse GmbH

Leitungstiefbau – Organisation und Haftung   

10.04.2018, 09:00 Uhr - 11.04.2018, 13:00 Uhr

Ort:   H+ Hotel Darmstadt
  Eschollbrücker Str. 16
Stadt: 64295 Darmstadt
Land: Deutschland
(Hessen)

Zielgruppe(n):Energieversorgungsunternehmen, Juristen, Mitarbeiter Versicherungen

Infos zur Veranstaltung:


5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen
  • Vorbereitung einer Baustelle. Finden Sie heraus was Ihr Tiefbaupartner wissen sollte
  • Leitung und Überwachung des Bauablaufes. Gewinnen Sie Zeit durch strukturierte Bauüberwachung
  • Praktische Qualitätssicherung. Nehmen Sie Checklisten und Erfahrung mit in Ihr Unternehmen
  • Einflüsse auf Baustellen, extern und intern. Tauschen Sie sich im Seminar mit Kollegen und erfahrenen Referenten aus
  • Haftung Strafrechtliche Verantwortung. Erfahren Sie wer haftet wenn etwas passiert


Hintergrund | Ziel
Als Bauleiter und Bauüberwacher im Energieversorgungsunternehmen sind Sie verantwortlich für den reibungslosen Ablauf Ihrer Bauvorhaben. Sie überwachen die Baukosten während der gesamten Bauzeit. Sie verantworten die Termintreue und die Gewährleistung einer gleich bleibend guten Qualität der Bauleistungen.

Ein rationelles Baustellenmanagement fängt bereits bei der Planung und Beschaffung an. In dem Seminar lernen Sie, was Sie bei der Vorbereitung und Planung beachten müssen, um Baumaßnahmen kostengünstig und erfolgreich durchzuführen. Mit einer hohen Qualität und wirtschaftlichem Bauen, vermeiden Sie unnötige Verspätungen und kostenintensive Nachbesserungen.

Unsere Referentin informiert Sie über den Umfang der Organisationspflichten, die aktuelle Rechtsprechung und Haftungsfragen. So umgehen Sie rechtliche Fallstricke und wehrenHaftungsansprüche Dritter ab.

Kosten:
Teilnehmerbeitrag € 1.150,-
(einschließlich Tagungsunterlagen, Mahlzeiten, Getränken und Pausenbewirtung).
Übernachtungskosten sind nicht inbegriffen.
Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Rita Seibert-Rausch
Tel.: Rita Seibert-Rausch
Email: Kontaktaufnahme