Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreisekarte

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Israel   

17.06.2018, 00:00 Uhr - 21.06.2018, 00:00 Uhr

Ort:  
 
Stadt: Tel Aviv
Land: Israel

Teilnehmerbegrenzung: 8
Zielgruppe(n):Gewerbe, Energie-Dienstleister, Industrie

Infos zur Veranstaltung:
Auf der eintägigen Fachkonferenz am 18.06.2018 in Tel Aviv haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem israelischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden aus Israel zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei israelischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmens-fragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen(KWK), Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlagen(KWKK) sowie von Energiemanagementsystemen wird in den wesentlichen Einsparfaktoren genannt, die im Rahmen der nationalen israelischen Zielsetzung zur Treibhausgasemissionsreduktion bei der COP 21 in Paris erarbeitet wurden. Das Energieeffizienzpotential wird auf 18-22% geschätzt. 18 Maßnahmen wurden erarbeitet, um den den Stromverbrauch zu minimieren. Das höchste Einsparpotential wurde dabei im Klimatisierungsbereich des Haushalts- und Gewerbesektors ausgemacht durch die Umrüstung auf energieeffiziente Anlagen und Energiemanagementsysteme. Im kommunalen Sektor macht die Gebäudeklimatisierung 40% der Stromausgaben aus. Die Einrichtung von effizienten KWK- und KWKK-Anlagen im kommerziellen Sektor und für Wohngebiete gelten daher auch als Einsparfaktoren. Energieeffiziente Gebäude weisen auch eine Möglichkeit für den Einsatz von Energiemanagementsysteme auf, die es zu nutzen gilt.

Kosten:
Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Laura Scharlach
Tel.: +49 (0)30 5268958-96
Email: Kontaktaufnahme
Internet: http://www.renac.de


Veranstalter:
Renewables Academy (RENAC) AG
Schönhauser Allee 10-11
D - 10119 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 / 526 895 894
Telefax: 030 / 526 895 899
E-Mail: cantos@renac.de
Internet: http://www.renac.de
  Firmenprofil Veranstalter-Firmenprofil ... diese Veranstaltung weiterempfehlen