Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreisekarte

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Indonesien   

24.09.2018, 00:00 Uhr - 28.09.2018, 00:00 Uhr

Ort:   Indonesien
 
Stadt: Jakarta
Land: Indonesien

Teilnehmerbegrenzung: 8
Zielgruppe(n):Gewerbe, Industrie, Energie-Dienstleister

Infos zur Veranstaltung:
Vom 24.-28.09.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Indonesischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zu Energieeffizienz in der Industrie in Indonesien. Auf der Fachkonferenz am 25.09.2018 in Jakarta haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich industriellen Energieeffizienz dem indonesischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei indonesischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Infolge steigender Energiepreise für Industriebetriebe ist die Notwendigkeit von energieeffizienten Unternehmensprozessen gestiegen. Da sowohl für die Durchführung von Energieaudits als auch für die Ausbildung von Energiemanagern und Energieprüfern Kapazitäten fehlen, bieten sich hier Marktchancen für deutsche Unternehmen. In Kooperation mit der DEG hat der TÜV Süd Indonesia in diesem Zusammenhang zwischen 2013-2015 Energiemanagementtrainings bei 120 Unternehmen durchgeführt. Seit Anfang 2016 werden die Aktivitäten mit dem Triple C Green Business Programme fortgeführt. Zukünftig dürften dadurch bessere Chancen für deutsche Maschinenbauer bestehen, die mit ihren energieeffizienten Technologien in vielen Industriebereichen eine globale Vorreiterrolle einnehmen. Indonesiens Industrie birgt große Modernisierungspotenziale und verfügen über die Kapitalbasis, um entsprechende Investitionen zu tätigen. Deutsche Maschinen genießen einen hervorragenden Ruf in Indonesien.

Kosten:
Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Laura Scharlach
Tel.: +49 (0)30 5268958-96
Email: Kontaktaufnahme
Internet: http://www.renac.de


Veranstalter:
Renewables Academy (RENAC) AG
Schönhauser Allee 10-11
D - 10119 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 / 526 895 894
Telefax: 030 / 526 895 899
E-Mail: letz@renac.de
Internet: http://www.renac.de
  Firmenprofil Veranstalter-Firmenprofil ... diese Veranstaltung weiterempfehlen


Alle Energie-Veranstaltungen von Renewables Academy (RENAC) AG als RSS-Feed abonnieren

Die nächsten Energie-Veranstaltungen von Renewables Academy (RENAC) AG Meist geklickte Energie-Veranstaltungen von Renewables Academy (RENAC) AG

Aktuell | 30 Tage | 3 Monate | 6 Monate
  1. 15.10.2018 - AHK-Geschäftsreise Philippinen
  2. 24.09.2018 - AHK-Geschäftsreise Tunesien
  3. 14.10.2018 - AHK-Geschäftsreise Ägypten
  4. 26.11.2018 - AHK-Geschäftsreise „Windenergie in Marokko“
  5. 29.10.2018 - AHK-Geschäftsreise Tansania“ Energieeffizienz und Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien (Solar- und Bioenergie, Kleinwasserkraft) in der Industrie“
  6. 19.11.2018 - AHK-Geschäftsreise Kolumbien
  7. 24.09.2018 - AHK-Geschäftsreise Indonesien
  8. 05.11.2018 - AHK-Geschäftsreise Vietnam "Windenergie"
  9. 24.09.2018 - AHK-Geschäftsreise Malaysia
  10. 03.12.2018 - AHK-Geschäftsreise Ghana „Energieeffizienz und Erneuerbare Energien zur Eigenversorgung in Industrie“