Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreisekarte

VGB PowerTech e.V.

VGB Expertenforum "Die Umsetzung der 42. BImSchV in der Praxis"   

22.02.2018, 09:00 Uhr - 22.02.2018, 17:00 Uhr

Ort:  
  Karl-Liebknecht-Straße 32
Stadt: 10178 Berlin
Land: Deutschland
(Berlin)

Teilnehmerbegrenzung: 50
Zielgruppe(n):Mitarbeiter Stadtwerke, Betreiber Kraftwerke, Hersteller Komponenten

Infos zur Veranstaltung:
Am19.08.2017 trat die Verordnung über Verdunstungs-kühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider, die 42. BImSchV, in Kraft. Sie soll den hygienisch einwandfreien Betrieb der genannten Anlagen sicherstellen und damit verhindern, dass sich Legionellenausbrüche wie zuletzt in Warstein, Jülich und Bremen wiederholen.
Für die Betreiber dieser Anlagen entsteht durch die Verordnung erstmals eine gesetzlich geregelte Verpflichtung zur regelmäßige mikrobiologischen Überwachung des Kühl- bzw. Nutzwassers. Darüber hinaus ist sicherzustellen, dass das Zusatzwasser in hygienischer Hinsicht geeignet ist. In Abhängigkeit von den Analysenergebnissen werden für verschiedene Anlagen unterschiedliche Maßnahmen verlangt. Bei Überschreiten des Maßnahmenwertes für die Legionellenkonzentration muss eine Meldung an die zuständige Behörde erfolgen. Außerdem verpflichtet die Verordnung den Betreiber unter anderem zur Führung eines Betriebstagebuchs, zur Qualifizierung der Mitarbeiter, zur regelmäßigen Überprüfung des ordnungsgemäßen Anlagenbetriebs durch einen unabhängigen Sachverständigen oder eine akkreditierte Inspektionsstelle und zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Neuanlagen und bestehende Anlagen nach Anlagenänderungen. Für Inbetriebnahmen und Wiederinbetriebnahmen nach Stillständen von mehr als 1 Woche gelten besondere Anforderungen. Verstöße gegen die komplexen Verpflichtungen, die sich aus der 42. BImSchV ergeben, stellen eine Ordnungswidrigkeit im Sinne der Verordnung dar und können entsprechend geahndet werden. Der Betrieb von Verdunstungskühlsystemen entsprechend der 42. BImSchV erfordert deshalb die Erstellung einer anlagenspezifischen Entscheidungs- und Maßnahmenmatrix mit einer dazu gehörigen Dokumentations- und Meldungssystematik und einer engen Abstimmung mit dem beauftragten Labor.

Das VGB-Expertenforum zur betrieblichen Umsetzung der 42. BImSchV soll die komplexen Anforderungen der Verordnung sowie die möglichen Maßnahmen zur Legionellenbegrenzung erläutern. Die teilnehmenden Betreiber werden informiert und damit in die Lage versetzt, die für ihre Anlagen zutreffenden Verpflichtungen ordnungsgemäß zu erfüllen und die geeigneten Maßnahmen zur vorbeugenden und akuten Legionellenreduzierung zu ergreifen.

Dazu werden Experten von Betreibern zu allen Teilen der Verordnung die Anforderungen und Konsequenzen für den Betrieb der Anlagen aufzeigen und die geeigneten Wege zur Erfüllung der Anforderungen der Verordnung und zur Legionellenreduzierung erläutern. Neben den Fachvorträgen ist noch ausreichend Gelegenheit zu Diskussionen und zum Erfahrungsaustausch vorgesehen.
Das Expertenforum wird organisiert von Mitgliedern des VGB Arbeitskreises „Kühltechnik“ und der VGB Projektgruppe „Mikrobiologie in Kühlsystemen“, die auch maßgeblich an der Erarbeitung der Richtlinienreihe VDI 2047 beteiligt sind, auf die sich die 42. BImSchV als Stand der Technik stützt. Die Fachvorträge werden gehalten von erfahrenen Spezialisten verschiedener Betreiber und externen Experten.

Das Forum soll in erster Linie Betreibern von Verdunstungskühlanlagen und Kühltürmen Erläuterungen und Hilfestellungen zur Umsetzung der 42. BImSchV geben. Es soll aber auch als ein Forum zum Austausch mit allen an der praktischen Umsetzung der Verordnung beteiligten Behörden, Laboren und sonstigen Fachleuten dienen. Daher wendet es sich nicht nur an die Kühlsystemverantwortlichen der Betreiber, sondern auch an Vertreter der involvierten Untersuchungsstellen und Behörden.

 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Ulrike Hellmich
Tel.: +492018128282
Telefax: +492018128321
Email: Kontaktaufnahme
Internet: http://www.vgb.de


Veranstalter:
VGB PowerTech e.V.
Deilbachtal 173
D - 45257 Essen
Deutschland
Telefon: 0201/8128 - 332
Telefax: 0201/8128 - 350
E-Mail: nicol.elshoff@vgb.org
Internet: http://www.vgb.org