Termine der nationalen und internationalen Energiewirtschaft.    english version. ´energyagenda.com
Home | News | Infos | Jobs | Top10 | Konditionen | Kontakt |

 

 
Messeticker ansehen mediadaten. profisuche. zum partnerprogramm. tagungshotels. tagungsbände. themenkalender home. kontakt. Newsletter-Abo Newsletter-Abo veranstaltung eintragen. veranstalteradressen.

 


Termin   >>   Infos/Anmeldung   >>   Programm   >>   Anreisekarte

EW Medien und Kongresse GmbH

Kaskaden-Leitfaden Strom   

07.11.2017, 09:00 Uhr - 07.11.2017, 16:00 Uhr

Ort:  
  Hildesheimerstraße 34-38
Stadt: 30169 Hannover
Land: Deutschland
(Niedersachsen)

Zielgruppe(n):Juristen, Mitarbeiter Stadtwerke, Energieversorgungsunternehmen

Infos zur Veranstaltung:
Die zunehmend dezentrale und volatile Erzeugungsstruktur in Deutschland stellt alle Netzbetreiber vor erhebliche Herausforderungen, die Systemstabilität zu gewährleisten. Umso wichtiger ist es, dass es zu einer reibungslosen Zusammenarbeit der beteiligten Netzbetreiber im Notfall kommt. Von Bedeutung ist dabei, dass alle Netzbetreiber zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Da diese Zusammenarbeit im Gesetz nicht im Detail geregelt wird, haben BDEW und VKU einen Praxis-Leitfaden erarbeitet, der den betroffenen Unternehmen Orientierung und Rechtssicherheit bei der Umsetzung der gesetzlichen Regelungen im Wege einer „Handlungskaskade“ geben soll.

Flankiert wird der Leitfaden ab 2017 von einer Anwendungsregel des FNN, die nun auch die technischen Rahmenbedingungen konkretisiert. Zu betonen ist, dass sich die Inhalte beider Regelwerke nicht überschneiden oder widersprechen, sondern lediglich ergänzen. Gleichwohl wird es gerade am Anfang für den Anwender nicht immer einfach sein zu unterscheiden, an welcher Stelle die Hilfestellung des einen Leitfadens endet und die Unterstützung durch die andere Anwendungsregel beginnt. Ziel der Veranstaltung ist es daher, den Teilnehmern deutlich zu machen, dass die Vorgaben des Praxisleitfadens durch den FNN präzisiert und inhaltlich näher ausgeführt, nicht aber in Frage gestellt oder neu dargestellt werden.

Wichtig ist das auch vor dem Hintergrund immer wieder aufkommender Haftungsfragen. Grundsätzlich besteht im Fall des § 13 Abs. 2 EnWG für die handelnden Netzbetreiber kein erhöhtes Haftungsrisiko. Voraussetzung ist aber, dass die Netzbetreiber „die richtigen Entscheidungen“ treffen, ihre Maßnahmen also diskriminierungsfrei und mit Blick auf die Beeinträchtigung von Erzeugungs- wie von Lastkunden verhältnismäßig sind. Entsprechend enthält der Leitfaden auch Ansätze dafür, in welcher Reihenfolge welche Maßnahmen vorzunehmen sind und welchen Kunden der Eingriff zu welchem Zeitpunkt in welcher Rangfolge trifft.

Der Informationstag greift Unsicherheiten bei der Umsetzung des Kaskadenprinzips auf und beantwortet wichtige Anwendungsfragen in Bezug auf die operative, informationelle und technische Zusammenarbeit der Netzbetreiber einerseits und die richtige Auswahl der betroffenen Kunden andererseits. Hinweise aus der Praxis runden das Programm schließlich ab.


Kosten:
€ 870,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.250,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.)

 Merken:  Veranstaltung als Termin in Google Kalender laden

Anmeldung und Information:
Frau Aurica Bloom
Tel.: 030 / 28 44 94-203
Telefax: 030 / 28 44 94-29203
Email: Kontaktaufnahme
Internet: http://www.ew-online.de


Veranstalter:
EW Medien und Kongresse GmbH
Kleyerstraße 88
D - 60326 Frankfurt
Deutschland
Telefon: 069 / 7104687-0
Telefax: 069 / 7104687-359
E-Mail: Oliver.Herranz@ew-online.de
Internet: http://www.ew-online.de
  Firmenprofil Veranstalter-Firmenprofil ... diese Veranstaltung weiterempfehlen